Logo

S´Light - Best for Best.

Light

Individuelle und innovative
Lichtkonzepte perfekt abgestimmt.

Light Einführung

Kriterien einer modernen Beleuchtung :
Wohnhaus und Objektbereich
 
Grundsätzlich sollte eine Wohnraumbeleuchtung , der heutigen Zeit ,
folgende wichtige Punkte erfüllen :
 
1.)      Berücksichtigung der Bedürfnisse der bewohnenden Menschen
2.)      Betonung der Architektur hintergründlich
3.)      Unterstützung der Einrichtkonzeption
4.)      Erzeugung von Wohlgefühl
 
Auch darf sich eine richtig gestaltete Beleuchtung nicht in den Vordergrund drängen – Ausnahme sind beabsichtigte dekorative
Objekte ( so genannte Lichtobjekte wie spezielle Hänge oder Stehleuchten)

Unterteilungen in Bereiche :
 
1.)      reine Wohnbereiche
2.)      Arbeitsbereiche
3.)      Stiegenhaus und Vorbereiche
4.)      Kinderwohnbereiche
5.)      Nebenräumlichkeiten
6.)      Außenbereiche 

1.)      Wohnbereiche :

Diese sollten zumindest drei bis vier verschiedene Möglichkeitenneiner Beleuchtung aufweisen – wie indirektes Licht, Wandleuchten ,Stehleuchten , Einbauleuchten und eventuell Deckenleuchten .
Nur so lassen sich die wohnlichen Eindrücke , sowie die notwendigen Hell- Dunkelzonen richtig gestalten . Zusätzlich dazu kann bzw sollte man über die Dimmbarkeit von
Leuchten die Behaglichkeit dieser Räume erhöhen .
  

2.)      Arbeitsbereiche :

Notwendigkeit ist ein gutes gleichmäßiges Licht mit Verstärkung. Für den Arbeitsplatz ( hier muss eine Lichtstärke von zumindest
500 lux vorherrschen ).
Verwendet wird meist eine Kombination aus Arbeitsplatzleuchte ( Arbeitsplatzstehleuchte oder Arbeitsplatzhängeleuchte ) mit einer ergänzenden Deckenleuchte . Wobei diese Leuchten entblendet und Bildschirmtaugleich sein müssen .

 
3.)      Stiegenhaus und Vorbereiche :

Auch hier ist die Notwendigkeit eines gleichmäßigen Lichtes gegeben , aber auch Einbindung mit Hell-Dunkelzonen .
Verwendung von Wand oder Deckenleuchen ,Ein – oder Aufbau . 

4.)      Kinderwohnbereiche :

Diese Bereiche zählen zu den wichtigsten Teilen des Hauses , da Kinder in Ihrem Umfeld sehr universell zu betrachten sind . Das heißt – sie lesen, spielen , arbeiten ….
Man bedenke nur wie viele Kinder heute eine Brille tragen ?!
Darum ist es eine Notwendigkeit ein wirklich gutes Grundlicht zu schaffen ( sollte auch dimmbar ausgeführt sein) , als auch mittels Wand- Tisch – Stehleuchte eine wohnlich-behagliche Welt zu gestalten . 

5.)      Nebenräume :

Diese werden mit einfacheren Beleuchtungskörpern auf zirka 200-250 lux ausgestattet und haben keine besonderen Anforderungen . 

6.)      Außenbereiche :

Hier gilt das Motto--- wenig ist mehr – um zu gestalten und auf keinen Fall Flutlicht zu erzeugen .
Man sollte Sitzbereiche , Teile der Architektur sowie die Bepflanzung ( Bäume , Sträucher ) lichttechnisch hervorheben .
Verwendet werden : vereinzelt Einbauleuchten , Wandleuchten , Bodeneinbauleuchten , kleine Strahler und beleuchtete Objekte ( Kunststofftröge , Würfel … mit eingebautem Licht) .
Mit bestrahlten Bäumen und Pflanzen lassen sich wundervolle Kulissen schaffen und ein schönes Umfeld gestalten .
Außerdem ist es ganz wichtig bei Bodeneinbau auf eine kalte Leuchtenoberfläche zu achten . 

Zusatz – Leuchtmittel :

Die Wahl des richtigen Leuchtmittels ist eine sehr wichtige Sache – speziell im Wohnbereich .
Es sollte eine gesunde Mischung hinsichtlich Energieverbrauch und warmer Farbgebung des Weißlichtes sein . Energiesparleuchtmittel sind bevorzugt für Nebenräume , eventuell Stiegenhäuser , Keller , Arbeitsbereiche und Allgemeinlicht vorbehalten .
Glühlampen oder ähnliche Leuchtmittel eher in Wohnbereichen , Kinderbereichen sowie Bad- oder Wellness Bereichen – also jenen Teilen des Hauses die Behaglichkeit brauchen . Während in Schlafbereichen beide Varianten möglich sind .
 
Beachtet man all diese Möglichkeiten so wird die Beleuchtung des Hauses von Ihren Bewohnern als angenehm , freundlich und behaglich empfunden werden .

  • Referenzen_1

  • Referenzen_2

  • Referenzen_3

  • Referenzen_4

  • Referenzen_5

  • Referenzen6

  • Referenzen7

  • Machen Sie den ersten Schritt

    Studio for
    Light and Technic

    A-4600 Wels
    Bahnhofplatz 1-2

    A-1070 Wien
    Kaiserstrasse 44-46


    Öffnungszeiten Wels:
    Mo-Do: 08.00 bis 12.00 und 13.00 bis 17:00 Uhr
    Fr: 08.00 bis 12.00 und 13.00 bis 17.00 Uhr
    Sa: 09:00 bis 12:00 Uhr


    Impressum
    Datenschutzerklärung
    Geschäftsbedingungen
    Online-Haftung

    Telefon +43 (0)7242 206303
    Fax +43 (0)7242 206303-40
    E-Mail office@slt-b52.at

    www.slt-b52.at